Werner Gärtner

Gau-Schützenkönig 2017

Karl-Heinz Dunkel Gau-Auflagekönig  2017

Constantin Schmück Gau-Jugend Robin-Hood  2017

 

   

                  Elisa Tartler

1. bei den Deutschen Meisterschaften

  mit dem Bogen in der Halle 2016

 

                  Elisa Tartler

2. bei den Deutschen Meisterschaften

  mit dem Bogen in der Halle 2014

 

 

 

Europameisterschaften

EM-Gold für Ralf Hehn und das Juniorenteam Schnellfeuerpistole

 

29.07.2013 – Ralf Hehn (Thulba/Foto) und das Juniorenteam des Deutschen Schützenbundes haben bei den Europameisterschaften Gewehr und Pistole in Osijek mit der Schnellfeuerpistole die Goldmedaille bei den Junioren gewonnen.

In der einzigen Entscheidung des Tages siegte der 20-jährige Polizist, der sich nach Halbprogrammen von 286 und 285 Ringen mit insgesamt 571 Zählern als Dritter nach dem Vorkampf qualifizierte, im Finale mit 25 Treffern. Der Unterfranke musste sich in der Endrunde heftig gegen Nikita Sukanow (Russland) wehren, der dem Starter des Deutschen Schützenbundes ganz nah auf den Fersen blieb.

Erst im letzten Durchgang, als es endgültig um Gold und Silber ging, hatte der Deutsche das bessere Ende für sich. Ralf Hehn traf vier Mal, während sich der junge Russe mit einem Treffer begnügen musste und dies war der Sieg für den Schützling von Junioren-Bundestrainerin Bärbel Georgi.

Nikita Sukanow wurde mit 21 Treffern Zweiter und Peeter Olesk (Estland) kam mit 20 Trffern auf Rang drei. Auch Christian Freckmann (Rockstedt) hatte das Finale erreicht. Er war nach 288 und 286 Ringen in den Halbprogrammen sogar als Führender mit 574 Ringen in die Entscheidung um die Medaillen gegangen.

Im Finale wurden ihm aber nach zwei Serien mit zwei und vier Treffern zu Beginn, drei weitere Serien von jeweils zwei Treffern zum Verhängnis. Mit insgesamt zwölf Treffern wurde er in der Gesamtwertung auf Rang fünf notiert. Victor Weck (Kelkheim) belegte mit 546 Ringen Platz 16.

Mit 1693 Ringen sicherte sich das DSB-Trio die Goldmedaille vor Frankreich, das mit 1691 Zählern auf den zweiten Platz kam. Die Bronzemedaille im Mannschaftswettbewerb ging an Russland mit 1688 Ringen.

 

 

 

 

             Die Sieger beim Gaukönigschießen am 9. Juni in Thulba

                                                         

                                                          

                                             Deutscher Meister  2012    

                                                                                

Ralf Hehn

                                                                                      mit der Olympischen Schnellfeuerpistole

 

   

                           

 

 

 

 

alle Geehrten

Bürgermeister  +   Brigitte

Elisa

Ralf

Benedikt

Erhard

Die Bayerischen Meister 2011

Benedikt Hehn,  Laura Müller, Elisa Tartler, Ralf Hehn

Die zwölfjährige Elisa Tartler ist die jüngste Bayerische Meisterin des Schützenverein „Bavaria“ Thulba. Insgesamt drei Bayerische Meisterschaften, eine Vizemeisterschaft und ein erster Platz ohne Meistertitel konnten die Thulbaer Jugendschützen in den letzten Wochen erringen. Ralf Hehn distanzierte mit Olympischen Schnellfeuerpistole (OSP) mit 8 Ringen Vorsprung die Gegner und wurde mit 558 Ringen souveräner Meister. Mit der Sportpistole belegte er zwar den ersten Platz mit 562 Ringen, dieser Wettbewerb wurde wegen geringer Beteiligung nur für die Qualifizierung zur Deutschen Meisterschaft gewertet. Benedikt Hehn wurde mit einem Abstand von 9 Ringen Bayerischer Meister mit der Sportpistole in der Jugendklasse mit einem gesamt Ergebnis von 523 Ringen. Laura Müller belegt mit der Recurvebogen bei den Bayerischen Meisterschaften in der Halle den 2. Platz. Den Abschluss bildete jetzt die Meisterschaft von Elisa Tartler in der Bogenklasse Fita. Sie erzielte 575 von 600 mögliche Ringe. Sie hatte 25 Ringe Vorsprung auf die Verfolger.

Die Mannschaft in der Jugendliga wurde ganz überraschend Meister in ihrer Gruppe. Lediglich zwei Niederlage musste die Mannschaft hinnehmen, bevor sie mit 24 : 4 Punkten die Meisterschaft für sich entscheiden konnte. Die Niederlagen waren auch bedingt durch personelle Probleme. So war es notwendig, dass Jens Weigand und Christian Dunkel jeweils einmal aushelfen mussten. Alle starten mit dem Luftgewehr, nur Christian Dunkel schoss mit der Luftpistole. Den besten Wettkampf bestritt Kenny Edmonds mit 377 Ringen. Die Jahresschnitte sehen wie folgend aus: Matthias Happ 368,57, Kenny Edmonds 364,85 und Tizian Keller 333,25 Ringe. Das beste Mannschaftsergebnis wurde mit 1104 Ringen gegen Elfershausen erreicht. Schützenmeister Michael Meindl und Trainer Erhard Happ freuten sich über die Meisterschaft und die Fortführung der erfolgreichen Jugendarbeit des Vereines. Zur Feier der Meisterschaft stellte sich die Mannschaft zum Foto. Es zeigt von links: Trainer Erhard Happ, Christian Dunkel, Kenny Edmonds, Tizian Keller, Matthias Happ, Schützenmeister Michael Meindl, und Jens Weigand.

 

Sportlerehrung Markt Oberthulba

13.5.2011

 

                        Ergebnisliste Mannschaft

                                           Schnellfeuerpistole Junioren A m.

                                                         Stand: 04.07.2010 17:27 Uhr Meisterschaften - Schützenverein Bavaria Thulba 1913 e.V.

 

3. Platz Lupi Bay.Meisterschaft 2010.
1. Platz OSP -(Schnellfeuer)  Christopher Meindl starter für Frank bei der Bez. Meisterschaft

 

 

                                   1. Platz    SV Bavaria Thulba 1                1583 Ringe

 

                                                         Zeug, Frank      487 Ringe

                                                 Hehn, Tobias   542 Ringe

                                                 Hehn, Ralf        554 Ringe

 

                                                  Einzel

 

                                                Junioren A m.                                    Junioren B m.

 

                               1.  Hehn, Tobias  542 Ringe                                 1.  Hehn, Ralf  554  Ringe

 

                               3.  Zeug, Frank    487  Ringe

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Schützenverein „Bavaria“ Thulba gratuliert seinen Erfolgreichen Schützen

 

 

 

 

Dietmar Kolb  Schütze des Jahres im Gau Röhn-Saale

2009

 

Tobias Hehn  und  Frank Zeug  mit der Lupi

zur Mannschaft des Jahres im Gau Röhn-Saale

2009

 

Tobias Hehn zum Jungschützen des Jahres

im Gau Röhn-Saale (Nüdlingen)

2009

 

 

LP Mehrschüssig

Jugendklasse m

Platz Startnr. Name Vorname LV Verein 1.S 2.S 3.S 4.S 5.S 6.S 7.S 8.S 9.S 10.S 11.S 12.S Summe
3 4454 Hehn Ralf BY SV Bavaria Thulba 4 5 5 5 5 5 5 5 5 5 4 5 58

Tobias Hehn Deutscher Meister 2009

KK Sport-Pistole

Juniorenklasse A männlich

1 1348 Hehn Tobias BY SSV 1911 Nüdlingen 94 93 93 99 100 100 579

 

 

Die Bayerischen Meister 2009

 

München-Hochbrück/Thulba, (hko). Dietmar Kolb und Tobias Hehn sind Bayerischer Meister. An den letzten beiden Wochenenden nahmen einige Schützen des Schützenverein „Bavaria“ Thulba an den Bayerischen Meisterschaften teil. Dabei erreichten sie überwiegend gute Plätze. Dietmar Kolb erreichte seine erste Bayerische Meisterschaft mit dem Kleinkalibergewehr in der Klasse „Behinderte mit zwei Hilfsmitteln. Da er mit 290 Ringen Ringgleich mit der Zweitplatzierten war, musste die vorletzte Serie die Platzierung entscheiden, da auch die Endserie ringgleich war. Bereits vergangenes Wochenende hatte Tobias Hehn mit der Olympischen Schnellfeuerpistole mit 569 von 600 Ringen seine zweite Bayerische Meisterschaft in dieser Disziplin gewonnen, auch mit der Mannschaft erreichte er den ersten Platz. Der aus Thulba stammende Tobias startet allerdings für Dynamit Fürth. Er wird nächste Woche bei den Europameisterschaften in Kroatien starten. Anlässlich der ersten Bayerischen Meisterschaften von Dietmar Kolb hat der Schützenverein „Bavaria“ Thulba einen Empfang für seinen Meister arrangiert. Der erste Schützenmeister Erhard Happ freute sich, dass die Bemühungen und vielen Trainingsstunden der letzten Wochen von Dietmar Kolb mit einem Erfolg gekrönt wurden. Gauschützenmeister Michael Groß war ebenfalls sehr erfreut über den Erfolg. 2. Bürgermeister Manfred Manger gratulierte im Namen der Marktgemeinde und freute sich, dass nicht nur die jungen Schützen des Vereines erfolgreich sind, sondern mit Dietmar Kolb auch einer der auf eine lange Erfahrung im Schießsport zurückblicken kann.

 

Das Foto zeigt von links 1. Schützenmeister Erhard Happ, Tobias Hehn, Dietmar Kolb, 2. Schützenmeister Albert Klubertanz

und 1. Gauschützenmeister Michael Groß.

Oberthulba-Thulba/München-Hochbrück, (hko). In den vergangenen Wochen nahmen die Schüler-, Jugend- und Seniorenschützen des Schützenvereins „Bavaria“ Thulba an den verschiedenen Bayerischen Meisterschaften auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück teil. Dabei wurden neben den Bayerischen Meisterschaften von Tobias Hehn und Dietmar Kolb, weitere gute Ergebnisse geschossen. In verschiedenen Disziplinen können sich die Teilnehmer für die Deutsche Meisterschaften qualifiziert haben. Die Starter des Schützenverein „Bavaria“ Thulba stellten sich jetzt zu seinem Foto. Im Einzelnen starteten: Marco Friedrich (Bogen Feld), Ralf Hehn (Luftpistole), Marcel Jopp (Luftgewehr und KK liegend), Marcus Heil (Luftpistole) Dietmar Kolb (Luftgewehr und KK in der Behindertenklasse mit 2 Hilfsmitteln), Matthias Happ (Luftgewehr stehend und Dreistellung), Kurt Kolb (Luftgewehr aufgelegt), Benedikt Hehn (Luftpistole), Laura Müller (Bogen Feld), Moritz Hehn (Luftpistole), Anton Friedrich (Luftgewehr aufgelegt), Tobias Hehn (Luftpistole und Olympische Schnellfeuerpistole) und Stefanie Wald (Bogen Feld).  

 

Gaukönigsproklamation 2009

Brigitte Hehn 1. Gau Ritter      Marcel Jopp  1. Gau Jugend Ritter

Erika Happ  Schützenliesel

Gau Jugend-König 2008

Laura Huppmann

Marko Friedrich Gau Robin-Hood  Laura Müller Gaujugend Robin-Hood 2008

Stefanie Wald  Jugend “Little  John”  Karin Huppmann „Bruder Tuck „

Harald Kolb 2.Gau Ritter           Edwin Kolb 1.Gau Ritter

 

Bayerischer Meister 2008

mit der fünfschüssigen Luftpistole

Ralf Hehn

 

 

Deutscher Meister 2007

Schnellfeuerpistole Junioren B m. mit 577 Ringen

Hehn Tobias

  

 

 

3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2007

mit dem Bogen

Laura Müller

       

 

Bayerische Meisterschaft G/P/A/WS 2007

Juni/Juli 2007 in München-Hochbrück DV-System DAVID21

Ergebnisliste Einzel 2.30.42

Schnellfeuerpistole Junioren B m.

Stand: 01.07.2007 22:03 Uhr 8Sek 6Sek 4Sek 1.DG 8Sek 6Sek 4Sek 2.DG Gesamt

1. Platz   Hehn, Tobias  SV Bavaria Thulba 93 /93 /88 /274 /99/95 /91 /285 /

                          559 Ringe

 

 

Teilnehmer 3Waffen-Gaumeisterschaft 30.9.2006

aus Thulba alle Sieger und Platzierten

 

aus dem Gau Rhön/Saale alle Sieger und Platzierten

 

 

Einmalig im Gau Rhön-Saale

Das komplette Gaujugend Bogen Königshaus 2005 kommt aus Thulba

 

                   

                                  „Bruder Tuck „   „Robin –Hood   “Little  John”

                                 Maximilian Happ     Ralf Hehn      Tobias Hehn

 

Schüler Robin Hood 2003

2. Platz Tobias Hehn       3. Platz Matthias Happ


 

  Bayerischer Meister 2003

Bogen Compound  Schüler männlich Halle Tobias Hehn

Bogen Compound  Schüler männlich Fita Tobias Hehn

Bayerischer Meister 2. Platz 2003

Bogen Compound  Schüler männlich Feld Tobias Hehn

Bayerischer Meister 2002

Bogen Schüler männlich Tobias Hehn


Deutscher Meister 1999

Luftgewehr Schüler männlich Stehendanschlag: Andreas Bördlein


Deutscher Vizemeister 1998

Luftgewehr und Luftgewehr 3-Stellung Schüler weiblich: Eva Jopp


Bayrischer Meister 1999

Luftgewehr Stehendanschlag: Schülermannschaft


Gaukönig

1967 Hermann Emmerth

1985 Erika Happ

1991 Walter Jopp

1993 Marko Friedrich

1999 Walter Jopp


Gaujugendkönig

1972 Günter Schneider

1988 Marko Baus

2000 Eva Jopp

2003 Franziska Emmert

2008 Laura Huppmann

2011 Christian Dunkel